Jump to content

Omega-ZX

PC Member
  • Content Count

    2,648
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

808

About Omega-ZX

  • Rank
    Eagle

Recent Profile Visitors

4,060 profile views
  1. Damit man mir nicht nachsagt das ich nur mecker und nie zufrieden bin... Hier mein Ansatz wie es aussehen könnte. 1. Ein Switch funktioniert nicht in Archwing oder Railjack-Missionen (auch nicht im Railjack oder diversen Tilesets wo man mit dem Frame unterwegs ist). Genauso wenig unter Wasser oder auf PoE/Orb Vallis im AW-Mode! Es ist auch nicht möglich einen Archwing zu switchen. Dies soll schlicht und einfach verhindern das es zu glitches oder anderen ungewollten features kommt. So lange es noch unklar ist wie das mit den modularen AW's aussieht sollte man es hier einfach sein lassen. 2. Um einen Switch durchführen zu können wird ein aktives Cosmic Specter in der Mission benötigt. Dadurch wird der Frame zu dem man wechseln will vorgegeben. Es kann nur zum eigenen Specter geswitcht werden! Der vorherige Frame wird zu einem Specter. Sollte daher zu weniger Bugs führen da schon feststeht welcher Frame es ist und er schon in der laufenden Mission existiert. Außerdem kann man da nur einen herstellen und wenn man unbedingt wechseln möchte sollte man sich das schon überlegen ob es das Wert ist. 2.A. Man übernimmt die Bewaffnung des Specters. 3. Bei einem Switch kommt es zu einer invincible-Phase von 3 Sekunden. Während der Zeit werden alle Fähigkeiten deaktiviert. Heißt im Klartext... Frostbubble bleibt nicht stehen. Genauso wenig Limbos Rift/Cataclysm. Dies ist einfach nur eine Schutzmaßnahme um Bugs weiter zu minimieren. 4. Um überhaupt einen Wechsel durchführen zu können wird ein Item nötig sein (Verbrauchsgut). Dieses Item erlaubt einen einmaligen switch. Hier dachte ich vor allem an die Consoleros da die eh nicht so viele Möglichkeiten haben um an ihrer Config was zu drehen. Warum das ganze nur einmal? Weil Performance und so. So... Nun zu dem Spaß warum ein Specter. Um ehrlich zu sein das System ist alt und Bedarf einer Überarbeitung. Schaut man mal zu Wukongs Klon geht da schon noch was. Pets kann man ja auch mit Mods versehen und sind KI. Von daher... Wäre meine Version mit einem switch zu nen Specter noch realisierbar und sollte zu den geringstmöglichen Problemen führen. Edit: Hab vergessen die Wiederbelebungen zu erwähnen. Diese werden vom Original-Frame genommen. Es gibt keine weiteren 6 Wiederbelebungen. Edit 2: Operator vergessen. Es ist auch nicht möglich während eines switch in den Operator zu wechseln.
  2. Nun ich kenn ein ähnliches System aus einem anderem Spiel. Dort gab es unter anderem Performanceschwankungen beim switch oder auch mal das Skills sich gänzlich verbuggten. Da wurde zum Beispiel aus einem stationären Sniper plötzlich eine voll bewegliche Melee-Class mit max range draus. Max range hieß da jedoch 250m (ingame versteht sich). Warframe hat da ja teilweise auch schon seine Schwächen. Siehe aktuell Wächter invincible-Phasen beim Wiederbeleben. Die hatten früher mal nach nen revive solch eine Phase und die ist seit U27 praktisch nicht mehr existent. Teilweise ists sogar so das man sich wiederbelebt und der Wächter gleich nen instakill ereilt. Kanns irgendwo nicht sein. Nun stelle man sich das bei so nen switch vor. Man wechselt von Frost auf Loki oder Ivara. Vom Dose auf Teppich wenn man es so sehen will. Anders herum kein Ding aber so? Dann müsste man klären ob die Bubble vom Frost stehen bliebe oder nicht. Spieltechnisch relevant was vorher klar sein muss. Was würde passieren wenn die Bubble verbuggt und unzerstörbar wird weil in den ersten 4s geswitcht wurde? Anderes Beispiel wäre mit Mirage und ihrer 2. Soll ja bei manch einem, so diversen Aussagen zufolge, zu crashes in Verteidigungen geführt haben wenn die Mirage plötzlich die Mission verließ. Kurz: Warframe ist nicht gerade stabil was solche Sachen angeht und sollte Vom TE überarbeitet werden. So ists nur ein nettes Feature was einfach nur nett klingt aber viel Potential zu Bugs bieten kann. Wenn es eine ausgearbeitete Fassung gibt bin ich gern bereit meine Ansichten zu ändern.
  3. Nein. Abgelehnt. Dann müsste man auch die Wiederbelebungen entsprechend der Arcanes mit anpassen. Dann wär die Frage zu klären ob sich die Wiederbelebungen refreshen. Da gibts genug oder an die der TE nicht gedacht hat. Wie die invincible-Phasen nach einen switch. Oder ob es begrenzt ist auf nur einmal switchen oder erst nach ner gewissen Zeit wieder. Keine nähere Erklärung nur ein haben wollen. Bitte erst überdenken wie das ablaufen soll.
  4. Bin ich dagegen. Wo ich eher dafür wäre... Aufhebung des Kapazitätslimits der Ausrüstung im Simulacrum. Sollte definitiv reichen. Erstens... Das wäre leichter umzusetzen. Zweitens... Muss man sich dann nur noch ne Platte machen welche Polarität man verwendet. Auch da bin ich dagegen. Als Host kann man ja schon andere einladen. Wenn andere jedoch was testen wollen, sollten sie schon die Punkte für nen Simu-Key sich selbst zusammenkratzen. Das selbe trifft auch auf die Ausrüstung zu. Ich habe keine Lust anderen 100x meine Builds zu erklären. Außerdem gibts dafür ja inzwischen die Link-Funktion wenn manche unbedingt wissen wollen was man drin hat. Das mit den Schadenszahlen sehen lassen halte ich zwar nicht für unnötig aber auch nicht gut durchdacht. Immerhin kann man ja solche Belanglosigkeiten wie Schadenszahlen oder Exp in den Optionen ausschalten. Jetzt lass es da mal Trolle geben die sagen das funktioniert nicht weil die es ausgeschalten haben... Oder wer weiß... Vielleicht würde es durch Anzeigebugs verfälscht werden. Einfache Lösung. Ein Screen, am besten neben den Arsenal, der den höchsten, den durchschnittlichen und den niedrigsten Wert an Schaden anzeigt und für alle sichtbar aber nur vom Host beeinflusst werden kann. Sonst würde das System frei drehen wenn du verstehst. Dagegen... Kann man ja vorher machen bevor man ins Simu geht. An Duplikaten solls ja meistens nicht scheitern...
  5. Du verstehst nicht worauf ich hinaus wollte. Warum ich dich zitierte und kritisierte das Zeiten sich ändern. Alle die hier in dem Thread geschrieben haben sind nicht erst seit nen halben Jahr dabei. Einige haben sicher sogar schon ne Inventar-Nummer als Tattoo bekommen... Daher... So schnell ändert sich hier nichts und das sollte jedem klar sein. Beispiel Arcanes. Die gab es vorher nur in Raids, später dann bei den Eidolon/Tridolon. Von den Magus, Virtous oder Exodia red ich dabei noch gar nicht. Klar da gab es vorher andere Anforderungen und es hat wie lange gedauert bis es geändert wurde? Fast 18 Monate! Das ist nix was DE überstürzt hat. Erwarte daher kaum eine Änderung. Beispiel aktuell zum Scarlet Spear. Warum hat DE nicht nen Pool gemacht in dem das Ground-Team einzahlt und das Space-Team aus diesem Pool die Kill-Codes bezieht. Hatte gestern mehrere Missionen wo es volle 50 Minuten keinen einzigen Code gab. KEINEN! Mission abgebrochen weil aus meiner Sicht läuft da was falsch. Genauso wie diese Terminals wo man Credits zur Unterstützung verbraten soll. Das ist Verschwendung. Wenn man wenigstens Bonus bekommen würde... Dann wärs wieder interessant aber sicher wieder leicht manipulierbar. Aber hey... Was versteh ich schon von dem ganzen... Kaum einer will die Murex machen weil Railjack damals mit dem Tenebrous die Spieler ausgebrannt hat. Wie oft wurde ein Token-System von der Community gewünscht? Und nun wird man wieder in Railjack gezwungen. Ich weiche ab. Falscher Thread für feedback. Sorry.
  6. Dann hätte ich nun gern die Ignis Wraith als Forschung. Nenne bitte Beispiele damit ich es auch nachvollziehen kann was sich so drastisch geändert hat. Ach ja, Forma BP von 24h auf 23h ist kein gutes Beispiel.
  7. Hör auf son Blödsinn zu sagen. Zeig mir ein Event wo sich das geändert hat und dann reden wir weiter. Wenn sich Zeiten ändern würden... bräuchte man nicht so viele Mutagenproben für ne gewisse Forschung.
  8. Keine Ahnung. Leide durch Login-Belohnungen unter Permabooster. Glaube aber nicht.
  9. Das Feature ist schon länger ingame und wird wohl länger dauern bis es gefixt wird. Ich empfehl dir, allein schon wegen der hitbox, den Elytron mit der Nuke. Viel Erfolg.
  10. Trick gibts keinen. Ich kann dir jedoch meine Hilfe für diese Mission anbieten. Sonst empfehl ich dir den Elytron zu nutzen um die Drohnen mit der Nuke (4) am Ende zu killen. Rest sollte dann easy sein indem du nur noch die Schiffe abknallst
  11. Durch bekämpfen. Siehst du die roten Nodes auf der Sternenkarte? Dort kannst du Murmurs farmen die dir verraten welche Mods gegen den Lich helfen. Irgendwann taucht dann auch der Lich auf... Kill oder konvertiere ihn und du bist den los. Als Mods werden Requiem-Mods benötigt die im Parazon Verwendung finden. Die Mods selbst bekommst du aus Requiem-Relikten und die kannst du wieder aus Kuva-Missionen bekommen. Kuva-Flut gibt ein garantiertes Relikt. Requiem-Relikte öffnet man in T5 Missionen. Die stehen bei den Relikt-Missionen ganz unten. Viel Spaß. Sollte gut 3h dauern...
  12. Reiner ausgedachter Blödsinn. Bei der Anzahl an Streamern die es gibt müsste das auf jeden angepasst werden. Das ist gar nicht möglich umzusetzen. Jeder hat das gleiche Spiel.
  13. First of all... No. Look, friend... Nothing more to say. Homework for DE.
  14. Ich kann dir bei allen möglichen Angelegenheiten helfen. Zum Thema "open world"-Bosse hat @Keiyadan schon alles gesagt. Wären dann noch die Kuva Liches. Falls die dich interessieren.
×
×
  • Create New...