Jump to content

Ruecktritt Als Com Mod.


Ced23Ric
 Share

Recommended Posts

Liebe deutsche Community,

 

als ich Moderator wurde, waren die deutschen Foren sehr klein und eher stiefmütterlich behandelt. Wir haben uns nicht immer gut verstanden, aber ich habe trotzdem versucht, euch bei euren Problemen zu helfen. Man kann die Lotus jetzt abdrehen. ;)

 

Ich fasse mich kurz: Nachdem man mir von DE Seite aus sagte, dass ich mangels Erfahrungen als Spieldesigner nicht in der Position wäre, Änderungen zu fordern und mein Verhalten unerwünscht wäre, habe ich am 17ten September das Amt niedergelegt.

 

Volle Details, auf Englisch, hier: https://forums.warframe.com/index.php?/topic/110391-1500-hours-10-months-an-belated-open-letter-of-resignation/

 

Macht's gut und Danke für den Fisch.

- "Onkel" Ced.

Edited by Ced23Ric
Link to comment
Share on other sites

Was sol der Scheiss den? Nichts gegen dich Onkel, aber ich verstehe die von Digital Extrem getroffenen Entscheidungen nicht! Keine Fachkompetenz in Warframe? Das ist so als würde man mir sagen, nach 2300 Stunden da sich keine Ahnung hätte von Warframe!

 

Versteh tue ich es so: du als Comunity Moderator hast die Bedürfnisse andere Spieler weitergeleitet oder sogar selbst Gefordert, und DE war nicht damit

Einverstanden? Deswegen wird Warfame schlechter und immer mehr Spieler setzen sich ab!

 

Ich finde diese Entwicklung von DE sehr schlecht, und wen man keine Annerkenung für seine Arbeit erhaltet dan bleibt ein nicht viel sich zu entscheiden.

Muss wohl deine Entscheidung Akzeptieren, obwohl ich immens dagegen Protestiere. Nichts gegen Seth aber ich glaube das unser Seth dich nicht 100% ersetzen kann (ich habe damals schon als erster den Seth vorgeschlagen, aber nicht unter solchen gegeben umständen).

 

Ich Danke dir für deine Geduld und hingabe für diese Comunity sie wird erst dich schätzten: wen du nicht mehr bist!

 

Ich muss zu Abend Schuhle.......

 

Sehr Schade.

Link to comment
Share on other sites

Hab es gerade von meinen Kumpel gehört und konnte es nicht wirklich glauben, bis ich den vollen englischen Text durchgelesen hab...

 

Wir werden dich auf jeden Fall vermissen Ced und damit kann ich wohl für alle die noch nicht geschrieben haben sprechen.

 

Vielen Dank für all die Zeit die du in deine Arbeit investiert hast, um Warframe zu verbessern und uns als Community eine Ansprechstelle zu geben, bei der wir uns gehört fühlten.

Ich weiß nicht wie es nun weitergeht, nun da unser Grundstein nun nicht mehr steht...

 

Nun bleibt wohl nichts mehr außer dir alles Gute für deinen weiteren Weg zu wünschen.

 

In tiefer Dankbarkeit

Venrel

Link to comment
Share on other sites

Es ist natürlich immer schade, wenn sich jemand dazu entschließt zu gehen. Auch wenn es scheinbar ein paar Probleme mit der Kommunikation gab, kann ich mit absoluter Zuversicht sagen, dass deine Arbeit von uns (und der Community) sehr geschätzt wurde. Danke dafür!

 

Wie geht es nun weiter im deutschen Forum?

Zunächst einmal, wird sich nicht sonderlich viel verändern. Sandra und ich werden nun vorerst die Moderation übernehmen, bis wir einen neuen Moderator gefunden haben, der des Deutschen mächtig ist. Solltest ihr Probleme haben, benutzt entweder die Reportfunktion des Forums oder schreibt uns eine PN.

Auch der von Ced23Ric installierte "Schreibtisch" wird weiterhin betreut werden. Also postet fleißig eure Verbesserungsvorschläge.

 

Ich möchte mich noch einmal für die Arbeit (und die Nerven) bedanken, die du in Warframe und in diese Community investiert hast. Danke!

Link to comment
Share on other sites

das klingt jetzt vielleicht blöd und höchstwahrscheinlich mach ich damit auch unbeliebt (mehr als ohnehin schon^^) : aber was genau ist daran schlimm, wenn wir keinen Community Mod mehr haben?

 

wir sind doch eh nur 'ne Hand voll Leute, die regelmäßig posten.

Und es gibt ja schließlich genug Leute, die auch Ahnung haben und alles für uns Übersetzen und ähnliches. Ob der Name von denen nun Grün oder Weiß ist, ist doch egal.

Und Ceddi ist ja immernoch da, er ist nur kein Mod mehr.

 

Wir sind halt nur 'ne kleine Community und eine Randgruppe. Und da ist es doch normal, dass man nicht wirklich auf unsere Forderungen/Vorschläge eingeht . Das ist im WoW Forum oder im Battlelog genauso. Es gibt dort zwar ein haufen Community Foren, aber Foren in denen sich Mods (oder gar Entwickler) rumtreiben gibts nicht.

Link to comment
Share on other sites

das klingt jetzt vielleicht blöd und höchstwahrscheinlich mach ich damit auch unbeliebt (mehr als ohnehin schon^^) : aber was genau ist daran schlimm, wenn wir keinen Community Mod mehr haben?

 

wir sind doch eh nur 'ne Hand voll Leute, die regelmäßig posten.

Und es gibt ja schließlich genug Leute, die auch Ahnung haben und alles für uns Übersetzen und ähnliches. Ob der Name von denen nun Grün oder Weiß ist, ist doch egal.

Und Ceddi ist ja immernoch da, er ist nur kein Mod mehr.

 

Wir sind halt nur 'ne kleine Community und eine Randgruppe. Und da ist es doch normal, dass man nicht wirklich auf unsere Forderungen/Vorschläge eingeht . Das ist im WoW Forum oder im Battlelog genauso. Es gibt dort zwar ein haufen Community Foren, aber Foren in denen sich Mods (oder gar Entwickler) rumtreiben gibts nicht.

Du hast ja Recht, dennoch wäre es wünschenswert wieder einen Moderator zu haben um Timo und Sandra unterstützen zu können, die ja eh schon genug Arbeit am Hals haben! Ich hoffe, dass sich jemand finden lässt, der den Anforderungen genüge tut.

 

@DETimo: Wenn ich das mal so einwerfen dürfte. Bei uns im Dragonfighters Forum wird der Moderator durch die Mitglieder des Clans gewählt. Dies könnte man doch auch hier machen oder etwa nicht? Durch eine Abstimmung wäre garantiert, dass die deutsche Community dem neuen Moderator vertrauen kann.

Die Personen die zur wahl stehen würden, legt ihr fest, somit hättet auch ihr die Gewissheit, dass auch ihr dem Moderator vertrauen könnt, bzw. ihr wüsstet, dass diese Person ihren Job ordungsgemäß erledigt!

 

Ist nur so ein Vorschlag meinerseits.

 

MfG

_DF_Vedigran

Link to comment
Share on other sites

Wir sind keine DE Mitarbeiter, das heißt: liegt nicht in unseren Händen wählen zu können, und außerdem würde jeder sein eigenen man Wählen ich bin total dagegen. Das würde keine Meinungsfreiheit erlauben bei einer Wahl. Schließlich wählen wir hier nicht den Bundestag!

Mal schauen wie sich das hier so weiter entwickelt, hoffe das Deutsche Forum geht jetzt nicht unter.........

Link to comment
Share on other sites

@Maka: Sei nicht so pessi ^^. Es gibt gewisse Anforderungen für so eine Stelle und wer diese Anforderungen trifft, ist in der Regel ein Kandidat. Wenn sie es uns überlassen, wer von den, von ihnen festgelegten Kandidaten, zum Com Mod gewählt wird (natürlich nur auf Wunsch dieser Person), würde das zumindest ein gewisses "Vertrauen", sag ich mal einfach so, bestehen. Ist wie bei ner politischen Ehe ^^, hat immer seine Vor- und Nachteile, je nachdem, in welcher Position man sich befindet ^^

Edited by Thor_Prime
Link to comment
Share on other sites

Wir sind keine DE Mitarbeiter, das heißt: liegt nicht in unseren Händen wählen zu können, und außerdem würde jeder sein eigenen man Wählen ich bin total dagegen. Das würde keine Meinungsfreiheit erlauben bei einer Wahl. Schließlich wählen wir hier nicht den Bundestag!

Mal schauen wie sich das hier so weiter entwickelt, hoffe das Deutsche Forum geht jetzt nicht unter.........

Maka, du hast mich da scheinbar falsch verstanden. Die DE´s würden sich 2-3 Personen aus dem deutschen Forum heraussuchen, fragen ob sie dieses Amt antreten möchten, auf die Liste setzen und dann könnte man auch nur einen dieser 2-3 Personen wählen.

 

Bitte lese in zukunft meine Sätze richtig durch, bevor du etwas dazu schreibst. :D

Link to comment
Share on other sites

@Maka: Sei nicht so pessi ^^. Es gibt gewisse Anforderungen für so eine Stelle und wer diese Anforderungen trifft, ist in der Regel ein Kandidat. Wenn sie es uns überlassen, wer von den, von ihnen festgelegten Kandidaten, zum Com Mod gewählt wird (natürlich nur auf Wunsch dieser Person), würde das zumindest ein gewisses "Vertrauen", sag ich mal einfach so, bestehen. Ist wie bei ner politischen Ehe ^^, hat immer seine Vor- und Nachteile, je nachdem, in welcher Position man sich befindet ^^

Sry Goemon aber ich sehe es nicht so oder nicht in dein Blickwinkel.

 

Dragonfighers schlägt ein vor: alle aus den Clan werden ihm Wählen, und das wird immer so weiter gehen, man wird nicht den richtigen finden können und außerdem habe ich noch nie erlebt das die Comunity von den Enwicklern ihre Entscheidungen treffen!

Beispiel Hans wird hingestellt, daher das ich den Hans schon seit 10 Jahren kenne, werde ich ihm Wählen und nicht den Georg der noch nie hier was Gepostet hat! Deswegen bin ich immer gegen solche Wahlen. 

 

Gehen wir mal weiter und zu dem Punkt zurück. was der Cedric hier Geleistet hat, bis ich hier sein Post gelesen habe hatte er schon die nächsten Fünf Gepostet,man muss schon für diese Aufgabe Gewachsen sein und zz. sehe ich hier niemanden der diese Rolle übernehmen könnte. Die Kommunikation zwischen den Com. und den Entwicklern sie aufrecht zu erhalten, ist enorm schwer und nicht so leicht zu vollführen!

Deutsche Forum: Wie veile sind den noch hier? Wie viele sind wir noch eine handvolle Leute die hier Regelmäßig etwas Posten außer vor die Hilfe Benötigen und nur 1 mal in 3 Monaten ins Forum schauen.

 

Ich habe Heute eine Arbeit Geschrieben über Wahlen (Attische Demokratie). zu Info: mache zz. eine Umschulung also eine neue Ausbildung! 

Attische Demokratie belehren die relevanten Einheiten des Volkes nur sich auf bestimmte Leute zu Konzentrieren und man kann durch Persönliche Wunschvorstellungen nicht für das Volk angegebenen so genannte Zeugiten Wählen. Das ist keine Demokratische Akzeptanz in meinen Augen.

 

Wie du sieht lieber Goemon gibt es schon Differenzen zwischen Wahlen im Bunde der comunity.......

@ Vedi: Ich bin begabt in durchlesen und in Vorstellungsvermögen, vielleicht solltest du dich mal besser ausdrücken also gibt dir etwas Mühe, und versuche es mal vor Augen zu halten, vielleicht Entstehen nicht solche Missverständnisse? 

 

mfg.

Edited by Makaveli61
Link to comment
Share on other sites

 

Dragonfighers schlägt ein vor: alle aus den Clan werden ihm Wählen,

mfg.

 

Meinungsfreiheit ist immer noch bei uns drin Maka ^^

Außerdem schlagen wir niemanden vor sondern DE aber dein Standpunkt ist ja jetzt bekannt du willst nicht das jemand Com Mod wird wenn die Community wählen dürfte.

Aber als beispiel:

Wenn man sich jetzt entscheiden müsste zwischen Links und Rechts würd ich Rechts nehmen.

 

andere Links ist halt so

Link to comment
Share on other sites

Meinungsfreiheit ist immer noch bei uns drin Maka ^^

Außerdem schlagen wir niemanden vor sondern DE aber dein Standpunkt ist ja jetzt bekannt du willst nicht das jemand Com Mod wird wenn die Community wählen dürfte.

Aber als beispiel:

Wenn man sich jetzt entscheiden müsste zwischen Links und Rechts würd ich Rechts nehmen.

 

andere Links ist halt so

Ich gebe dir vollkommen Recht.

 

Das ist genauso wie: Manche Leute sind schlau manche haben nichts in der Birne!

Link to comment
Share on other sites

Meinungsfreiheit ist immer noch bei uns drin Maka ^^

Außerdem schlagen wir niemanden vor sondern DE aber dein Standpunkt ist ja jetzt bekannt du willst nicht das jemand Com Mod wird wenn die Community wählen dürfte.

Aber als beispiel:

Wenn man sich jetzt entscheiden müsste zwischen Links und Rechts würd ich Rechts nehmen.

 

andere Links ist halt so

 

Für mich ist mein Standpunkt geklärt, und außerdem habe ich schon mit ein Englisch Sprachigen Dev mich darüber Unterhalten! Das reicht völlig und dieses Thema ist für mich Abgehackt.

ps: Muss ne Klausur noch Schreiben für meine Arbeit am Montag, die neue Ausbildung macht Spass aber dennoch Schwer^^.

Link to comment
Share on other sites

Ich würde den mittleren nehmen ^^.

 

DE schlägt Kandidaten vor, wir wählen. Das hier Einfluss durch die Clangemeinschaft, dann in die Wahl mit einfließt, wird klar sein.

 

Und halt bitte keine Vorträge, meine reichen mir aus :D, zu genau, sollte man bei einer mehr oder weniger privaten Diskussionen so oder so nicht sein ^^. Führt nur zu verwirrten Köpfe :P.

 

Ist nicht unsere Sache, wie DE es entscheidet, aber es wäre zumindest ein guter Weg, meiner Meinung nach zumindest. Zudem sollte "Georg" nicht mal als Kandidat mit einbezogen werden, da er nicht forenaktiv ist.

 

Joa, Ced schreibt viel, aber er ist nicht der einzige der viel schreibt. Nimm z.B. mich. seit U7iwas nur einen einzigen Post im englischen Forum, sonst nur im dt. Anbetracht meiner "Leistung" wär ich von diesem Argument allein schon ein evtl. Kandidat. Werd aber wahrscheinlich nicht genommen, falls es soweit kommen sollte. Wieso? Interesse von mir würde bestehen ... aber glaubt ihr wirklich, das die DEs wen nehmen würden, nur weil er viel schreibt? Besonders wenn er viel "Blödsinn" in OFT schreibt? ^^

 

Voraussetzungen für nen Com Mod wären im Grunde, Aktivität, Interesse an der Stelle, Sprachenkenntnisse, evtl. Bekanntheitsgrad im Forum, usw,

 

@Maka: Bin bei Ihnen, es geht alles mit rechten Dingen zu. Ich weiß selber, das du manche Dinge anders siehst, als sie/wir. Das kein Grund gleich sowas in den Schmutz zu ziehen. Jeder Mensch ist anders und wenn die Leader nen wenig abgedreht sind, joa mei (Wie wir in Österreich sagen würden :P).

 

Und was hat dieser Dev gesagt? ^^

Link to comment
Share on other sites

Auch wenn ich den Wunsch verstehen kann, dass der neue Mod von der Community gewählt werden soll, muss ich doch sagen, dass dies voraussichtlich nicht passieren wird.

Wir werden intern entscheiden, mit wem wir uns deswegen in Verbindung setzen wollen und dann diese Person, vorausgesetzt sie hat Interesse an dem Posten, zum Moderator machen.

 

Dies wird nicht über Nacht passieren, da wir uns selbst zunächst einmal beratschlagen müssen. So lange werden Sandra und ich hier schon die Ordnung aufrecht halten ;-)

Link to comment
Share on other sites

Das Ganze ist doch kein Grund, sich schon fast an die Gurgel zu springen.

 

Ich selbst bin gespannt, was daraus wird.

Eine Beteiligung der Community wäre natürlich schön, aber das können wir höchstens als eine Art Extravaganz ansehen die sich keiner leisten kann.

Auf jedenfall hoffe ich, dass Timo und Sandra nicht allzu sehr überschwemmt werden - dass sich die Aktivität in einem gute Maße hält und nicht zuviele Probleme auftreten.

 

Zu den oben bereits wieder aufgetretenen Dingen - will ich gar nichts erst schreiben!

Es ist schon schlimm genug, es mit einem Kopfschütteln hinnehmen zu müssen.

 

~Laruna

Link to comment
Share on other sites

Ich saß jetzt geschlagene 3 stunden einfach vor dem englischen Text vom "alten" Ced....,was soll ich sagen?

es war eine schöne zeit. du hast deinen job mehr als nur gut gemacht. Das sind Tatsachen, das ist so und dir gebührt mein voller Respekt. Dennoch müssen wir ,wie auch viele bemerkt haben ,vorwärts schauen....

 

*Seufz*



[...]

Und es gibt ja schließlich genug Leute, die auch Ahnung haben und alles für uns Übersetzen und ähnliches. Ob der Name von denen nun Grün oder Weiß ist, ist doch egal. [...]

 

Niemand sagte das die Deutsche Community, auch wenn es nur wenige sind, die hier im deutschen Forum aktiv sind, nichts macht (ich muss gestehen ich poste viel zu selten und spare mir danksagungen meistens, da jede Person die anderen Spielern hilft hier meine Annerkennung automatisch verdient ;), ich lese eher und denke nach, aber das wird sich in Zukunft wohl ausgleichen...)

....

"Übersetzen" ist kein Problem, gute englisch Kenntnisse sind heutzutage im Internet bei den meisten Standard... aber es ist halt nicht das Einzige was man tun muss. Die Namensfarbe ist dabei Banane, da gebe ich dir recht. Aber das was hinter diesem kleinen aber feinen Farbunterschied des Namens steht ist ....wie sage ich es am besten... imposant....interessant....und vor allem .... wichtig ....

 

nundenn...

 

Wahlen...

gehen wir davon aus, auch wenn es nicht fest steht, dass es Wahlen geben wird. Diejenigen, die gewählt werden können müssten zuerst einmal wissen worin Ihre genaue Aufgabe bestehen würde, falls sie in die großen Fußstapfen von Ced überhaupt treten könnten, geschweige denn wollen würden...

Also hier die Frage : Was macht man als Com Mod GENAU (mir würde auch ein link als Antwort reichen, oder 1, 2 ...10 Sätze ;)

 

Dann diejenigen die Wählen dürfen. oder anders.... sollte jeder wählen dürfen? und Worauf müssten diese Personen achten, gäbe es kurze Statements der Kandidaten in denen sie sich selbst und ihren bisherigen Werdegang kurz und knapp darstellen?  (hallo ich bin rolf, ich arbeitete bei Ikea als Stuhlkissen und wollte nur mal kurz sagen wieso ich hier denn der beste wäre für den job als Fliegengitterhalter.....)

 

man vergisst sicherlich leicht die Fragen die schnell auftauchen können... dabei hat man doch selbst in der Schule schon mal  was von den W-Fragen gehört

Wer, Wann, wo, Weshalb, Wie,und so weiter, das reicht schon aus (Folgefragen, die die W-Fragen hinterfragen oder genauer unter die Lupe nehmen sind natürlich auch logisch...)

 

so...

in Sachen Verständnis von Warframe bzw. von Spieldesign oder der Machart von bestimmten Sachen hier. 

 

....Ich hatte hier mehrere Sätze stehen, aber es überstieg den eigtl- Rahmen der grundlegenden Diskussion hier, von daher habe ich es etwas gekürzt...außerdem bin ich nicht in der Lage komplett objektiv über ein Spiel zu Urteilen, das ich schon so lange spiele und lieb gewonnen habe...

 

aber dennoch ein kurzes Beispiel: (ich entschuldige mich vorab falls es zu subjektiv oder unverständlich seien sollte) sehr Viele spielen Call of Duty. Wenn man einen Spieler fragt, der dieses spiel schon lange spielt, was denn an diesem Spiel so faszinierend ist kommt meist eine Antwort wie " die Waffen fühlen sich einfach stark an" oder "Es motiviert mich halt über lange zeit" oder "Die level sind super gemacht für meine Spielweise" oder "COD IS DA BEST." etc .etc. etc.

Dies sagt nur etwas über das Erlebnis des Spielers, aber nicht wie dieses Erlebnis entsteht aus ( Unteranderem: Durch den richtigen Einsatz von Ton und tastendrücken wird die Waffe "stark",  Nur durch immer wiederkehrende events oder Belohnungen, Updates, neue Sachen wird jemand über lange Zeit motiviert, Die Anordnung der Gänge, Wege, Secrets und auch deren länge sowie deren eigene Gestaltung als auch der Abwechslung von bestimmten Einrichtungsgegenständen wird ein level unter anderem ein gutes level für verschiedene Spielweisen, etcetc)

 

Design ist die richtige Mixtur aus Funktion und Aussehen. Gutes Design ist schwer.

Spieldesign ist schwer. 

Spieldesign ist sehr sehr sehr schwer....

Es kommt auf so viele kleine Sachen an...

und Design ist immer subjektiv, jeder hat halt seine eigene Ansicht.

 

..

ich weiß nicht was ich genau hier sagen soll, ich möchte soviel auf einmal sagen, alles an sich wichtige Sachen, aber dennoch denke ich.... ich.. ich muss noch mehr nachdenken...

 

ich bin gespannt auf die Zukunft der deutschen community in Warframe, ich freue mich darauf, egal was kommen mag und ich werde weiterhin meinen Teil für eine besseren Umgang innerhalb der Community machen, sei es durch Hilfe im Regionschat ( falscher chat ;) versuchs mal mit dem rekrutierungschat, dafür ist er da^^ @ ) oder einfach durch ideen die meiner ansicht nach das Spiel verbessern könnten...

 

 

EDIT:

in der zeit in der ich das hier hingezaubert habe ist schon wieder so viel dazugekommen xDD

 

mir bleibt nur zu sagen : das hier ist grob meine Meinung. Alles ist relativ. Ich vertraue auf DE.

Edited by Fabpsi
Link to comment
Share on other sites

Auch wenn ich den Wunsch verstehen kann, dass der neue Mod von der Community gewählt werden soll, muss ich doch sagen, dass dies voraussichtlich nicht passieren wird.

Wir werden intern entscheiden, mit wem wir uns deswegen in Verbindung setzen wollen und dann diese Person, vorausgesetzt sie hat Interesse an dem Posten, zum Moderator machen.

 

Dies wird nicht über Nacht passieren, da wir uns selbst zunächst einmal beratschlagen müssen. So lange werden Sandra und ich hier schon die Ordnung aufrecht halten ;-)

War nicht anders zu Erwarten. Danke für die Aufklärung.

Link to comment
Share on other sites

Ich fasse mich kurz: Nachdem man mir von DE Seite aus sagte, dass ich mangels Erfahrungen als Spieldesigner nicht in der Position wäre, Änderungen zu fordern und mein Verhalten unerwünscht wäre, habe ich am 17ten September das Amt niedergelegt.

klingt als hättest du dich mit ihnen angelegt.

das dass unerwünscht ist, ist eigendlich nicht fair. ahnung von design,kunst und kreativität hatt jeder mensch von natur aus.

nur immer einen anderen geschmack.

erfahrungen brauch man nur für das jeweilige werkzeug das man dafür benötigt und ein paar grundformeln.

der rest ist angrabschen und kucken um die materie zu verstehen die man kreiert.

aus meiner sicht war DE zu empfindlich und hatt dich vergrault.

das is das gleiche wie bei nem koch. obwohl er weiss das es nicht schmeckt ist er trotzdem beleidigt wenn man die wahrheit sagt.

ganz kurios auch...bestätige mal einen künstler der selbst schlecht von seinen kreationen redet zb "ja du hast recht.sieht wirklich doof aus".der tobt innerlich danach XD.die wollen damit sone bescheidenheit durchblicken lassen.aber in wirklichkeit wollen se nur das gegenteil hören.weil se sich festgeklammert haben an ihrer eigenen "grazie". und das ist ne eigenschafft die man sich als designer/künstler oder sonst was abgewöhnen muss.ich weiss wovon ich rede

in allen formen der kunst ist es wichtig los zu lassen um sich weiter zu entwickeln.man wird erst bekämpft aber dann legt sich das(PvP). und das sollte DE auch lernen(PvP!!!) und ihre mitarbeiter nicht vergraulen nur weil man "veränderung" schreit.

man muss keine ahnung von designen haben. man muss nur ne balance finden damit alle zufrieden sind.

zb trinitys hummerschwanz. wenn ich sage WEG damit werd ich gehatet. wenn ich sage BLEIBT werd ich gehatet.

was machen wir da?

BEIDES!!

und alle schrein "YAYYY!"

was ich sagen will: DE soll sich nich so anstellen. du weisst aus erster hand worauf die spieler abfahren.

da brauchst du keine ahnung von gamedesign sondern nur ahnung von der community haben....als community moderator Oo

vielleicht wars nur der falsche ton von beiden seiten.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...