Jump to content
Farazspec

Lichte verursachen schlechte Stimmung

Recommended Posts

Moin Moin Tennos !

Dadurch, das manche ihren Lich nicht angreifen wollen um ihn nicht zu leveln, fühlen sich andere die auf ihren Lich warten, gestört.

Das führt zu Anfeindungen im Chat und das passt nicht zu Warframe. Hier muss sich was ändern.

Als Beispiel, dass der Lich weggeschickt werden kann oder er nur den betreffenden Spieler angreift und zwar so, dass er/sie gezwungen ist den Lich anzugreifen.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lichs sind noch extrem neu. Ich habe schon Berichte gelesen, dass mehr als nur ein Lich in einer Mission erscheint. Wenn dem so ist, sind Anfeindungen komplett fehl am Platz.

Andererseits kann man aber auch sagen, dass man Lichs, wenn man sie gezielt töten/farmen will, dass solo tun sollte.
Lichs sind in diesem Fall nicht anders als die Scans für Simaris. Man sollte sich einfach nicht wundern, wenn in einem zufälligen Team das Simaris-Ziel einfach nebenher getötet wird. Man sollte sich auch nicht wundern, wenn gerade mal jemand sein Lich nicht töten möchte. Solange die Mission trotzdem weiter geht, ist das ja auch kein Problem.

Alles in allem braucht es nicht wirklich eine Änderung dazu. Es braucht nur Spieler mit mehr Geist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist für mich halt wider so ein besser solo als stress content wenn man ihn öffentlich macht muss man damit rechnen das nicht alles wie man selbst es will läuft. nachteilig ist das natürlich für die community aber naja.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es würde reichen, wenn man den Lich zum zweiten oder dritten mal "benommen" geklopft hat, ihn selbst "finishen" kann, sodass er dann einfach abhaut. So wie man es tun kann wenn der Spieler die Gruppe verlässt. 2 Liche gleichzeitig hatte ich bisher noch nicht gesehen und ich habe die Tage sehr ausgiebig Liche gefarmt (nummer 17 ist down). Außer ein konvertierter der zur Unterstützung dazu kam, die übrigens lächerlich ist, jedes rad-target macht mehr Schaden.

Seit dem letzten Hotfix gibt jeder einzelne Versuch für alle in der Gruppe Geflüster von 10 Anhängern. Mit ein Grund diesen in einer Gruppe zu spielen, da man seine Requiems so viel schneller aufgedeckt bekommt. Und gefühlt spawnen die Liche in einer Gruppe schneller. Leider blockt ein Lich halt wirklich den Spawn der anderen, was einigen nicht bewusst ist und sie ihn dann beim freundlich darauf hinweisen erledigen. Es gibt allerdings auch einige Spieler denen der Umstand mit dem Geflüster und das blocken der anderen vollkommen bewusst ist und es ihnen dennoch vollkommen egal ist.

Bei einem neuen Spieler habe ich durchaus Verständnis wenn er "Angst" hat. dass der Lich zu stark wird. Bei einem MR20+ fehlt mir aber jedes Verständnis dafür, ja MR bedeutet leider nicht viel, aber man kann von ausgehen dass er "theoretisch" in der Lage sein sollte damit klar zu kommen. Und man spielt immerhin mit einer, wenn auf zufälligen, Gruppe die einem hilft. Ein Rang 5 Lich kann auch von einem anderen Spieler spawnen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb Tessador:

Es würde reichen, wenn man den Lich zum zweiten oder dritten mal "benommen" geklopft hat, ihn selbst "finishen" kann, sodass er dann einfach abhaut.

Mir wäre es lieber, dass wenn ein Spieler sein Lich nicht finishen möchte, dieser nach 1-2 Minuten einfach zum Berserker wird. Danach jagt er den entsprechenden Spieler solange hinterher, bis er ihn gefinisht hat. Natürlich mit wachsenden geschwindigkeits-multiplikator und schadensimmunität.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...