Jump to content

Update 29.8.0 - Sternen-Tage


charly1616

Recommended Posts

Update 29.8.0 - Sternen-Tage

521df555e17a4d25cab6f57470c0ccc1.jpg

Die Sternen-Tage sind da!

Die Sternen-Tage drehen sich um die Dinge, die die Planeten rotieren lassen.
Liebe, Sternenstaub. Liebe in all ihren Formen.
Die Liebe eines Planeten für den Fremden, der sein Schicksal veränderte.
Das bist wohl du, Sternenstaub. Gib LIebe und sie vervielfacht sich.

Besucht Ticker in Fortuna und feiert die Liebe, indem ihr Schuldscheine für spezielle Belohnungen eintauscht, wie das neue Ephemera: Eros Schwingen, Floof: Ticker, und mehr!

*Der Pfeil-Skin: Eros wurde in Sternen-Tage geändert, um die einmalige Funktionalität im Ausrüstungsrad zu entfernen. Es ist nun ein permanenter Pfeil-Skin, den ihr über das Arsenal ausrüsten könnt - eine beliebte Anfrage vieler Spieler!

 

Verbesserungen: 

• Die Handhabung der Bildschirmrate mit der auto. V-Sync Einstellung (kurz für Vertikal-Sync) wurde verbessert.

   • Die auto. V-Sync Einstellung überwacht die aktuelle durchschnittliche Bildrate, um zu entscheiden, ob sie derzeit schnell genug laufen, um die Aktualisierungsrate eures Bildschirms zu erreichen - wenn euer System nicht mithalten kann, dann deaktivieren wir Vertikal-Sync. Die Theorie ist, dass Spieler im Allgemeinen leichte Verzerrungen gegenüber einer ruckartigen Bildrate bevorzugen - dies ist absolute kritisch, wenn ihr bei unter 30 FPS zermalmt werdet, weil der nächste V-Sync Schritt euch auf 20 FPS beschränken würde. Dieser Ansatz funktioniert in vielen Fällen recht gut, da auf modernen Bildschirmen, die Verzerrungen häufig nicht einmal sichtbar sind (und wenn ihr im Fenstermodus oder mit randlosem Vollbild spielt, dann verbirgt das System diese meist vollständig).

   • Das Problem ist, dass der Durchschnitt der Bildqualität gelegentlich in einigen Fällen so beeinflusst wird, dass V-Sync kurzzeitig deaktiviert wird, bis dieser sich wieder beruhigt. Ihr konntet dies leicht erkennen, wenn ihr vom ESC-Menü zu eurem Arsenal gewechselt habt, für eine Sekunde gewartet habt, und dann das Arsenal verlassen habt - es trat ein schlimmes Ruckeln auf und die Kamera bewegte sich zurück zu der Position, wo ihr im Schiff standet und das Bild war verzerrt, weil V-Sync deaktiviert war.

   • Der neue Code verwendet einen einfachen Filter für die Berechnung der durchschnittlichen Bildratezeit, um die schlechte Bildqualität zu vermeiden. (https://en.wikipedia.org/wiki/Winsorized_mean - falls ihr neugierig seid). Wir werden die Ursachen der ruckeligen Bildrate beheben, aber in der Zwischenzeit sollte die schlechte Bildqualität erheblich verringert sein.

• Systemische Mikrooptimierungen für PCs wurden aktiviert (mit SSE3, da wir es für längere Zeit brauchten).

• Speicherfehler behoben, der beim Ausführen von Dx12 auftreten konnte.

• Ruckler behoben, der auftrat, wenn euer Weltstatusfenster lud.

• Und viele weitere Optimierungen am Rendern auf allen Plattformen wurden vorgenommen.

Genießt diese kleine Menge an Integrationen, die sich mit diesen Rendering-Optimierungen angehäuft haben.

Spoiler

 

• Der Speicherbedarf für das Dx11 Rendern wurde optimiert

• Mehrere Mikrooptimierungen am Rendern mit DirectX 12 vorgenommen

• Eine Mikrooptimierung wurde am Dx12 Rendering vorgenommen

• Eine Mikrooptimierung wurde am Dx11 Rendering vorgenommen

• Auf den meisten Plattformen wurden systemische Mikrooptimierungen am Rendern vorgenommen

• Auf allen Plattformen wurden Mikrooptirmierungen am Rendering vorgenommen

• Eine Mikrooptimierung wurde am Dx12 Rendering vorgenommen

• Eine sinnlose Optimierung wurde an der postFX Einstellung vorgenommen

• Auf allen Plattformen wurden systemische Mikrooptimierungen am Rendering vorgenommen

• Einige Mikrooptimierungen am Dx12 Rendering vorgenommen

• Auf allen Plattformen wurden Mikrooptiermierungen am Rendering vorgenommen

• Auf allen Plattformen wurden einige Mikrooptiermierungen für das Rendering vorgenommen

• Auf allen Plattformen wurden Mikrooptirmierungen am Rendering vorgenommen

• Einige Mikrooptimierungen wurden am Dx11 Rendering vorgenommen

• Auf allen Plattformen wurden systemische Mikrooptimierungen am Rendering vorgenommen

• Auf allen Plattformen wurden systemische Mikrooptimierungen am Rendering vorgenommen

• Auf allen Plattformen wurden systemische Mikrooptimierungen am Rendering auf Windows vorgenommen

• Auf allen Plattformen wurden systemische Mikrooptimierungen am Rendering vorgenommen

• Auf allen Plattformen wurden Mikrooptirmierungen am Rendering vorgenommen

• Auf allen Plattformen wurden systemische Mikrooptimierungen am Rendering vorgenommen

• Eine Mikrooptimierung am Rendering mit DirectX 12 vorgenommen

• Auf allen Plattformen wurden Mikrooptirmierungen am Rendering vorgenommen

• Auf allen Plattformen wurden Mikrooptirmierungen am Rendering vorgenommen

• Einige Mikrooptimierungen wurden am Dx12 Rendering vorgenommen

• Auf allen Plattformen wurden Mikrooptirmierungen am Rendering vorgenommen

• Systemische Mikrooptimierungen wurden auf Windows, XB1, PS4 und PS5 vorgenommen

• Einige Mikrooptimierungen am verbesserten Renderer vorgenommen

• Auf allen Plattformen wurden Mikrooptiermierungen am Rendering vorgenommen

• Auf allen Plattformen wurden Mikrooptiermierungen am Rendering vorgenommen

• Auf allen Plattformen wurden Mikrooptiermierungen am Rendering vorgenommen

• Auf allen Plattformen wurde eine kleine Mikrooptiermierung am Rendering vorgenommen

• Auf allen Plattformen wurde eine sinnlose Mikrooptiermierung am Rendering der offenen Welten vorgenommen

 

 

Änderungen:

• Das Missionsziel des Cambion-Drift Auftrags " Töte mehr Befallene als Grineer" zählt jetzt genau das Doppelte (50 % vs 100 %) als Erfolg für das Bonusziel "Tötet doppelt so viele Befallene wir Grineer".

   • Dies behebt auch den Verlust des Auftragsbonus', wenn Grineer Kills erzielen, nachdem ihr das Ziel während der End-VO erfolgreich abgeschlossen habt. Wie hier aufgeführt.

• Das Markt-Symbol für das Kavat-Paket: Vasca Basis wurde verbessert, um besser anzuzeigen, was es enthält.

• Der Titel einer Nightwave Tat wurde im Englischen von "Death March" zu "Cold Steel" aktualisiert.

 

Fixes

• Grenzfall behoben, bei dem ein Fortschrittsstopp in der Quest "Das Limbo-Theorem" auftrat, bei dem ihr in einen unausweichlichen Schwebezustand gerietet.

• Problem behoben, bei dem ihr im Ayatan Bildschirm stecken bliebt, wenn ihr versuchtet "Besuche Maroo" via Ayatan-Menü auszuwählen.

• Fälle behoben, bei denen die 'Kontrollbereiche' Aufträge in den Ebenen von Eidolon immer öfters fehlschlugen, weil die Gegner auf der anderen Seite der Ebenen von Eidolon spawnten.

• Fälle behoben, bei denen Unairus Void-Schatten permanent wurde.

• Problem behoben, bei dem die Gesundheitswiederhestellung der Vulpaphyla Mod "Märtyrer-Symbiose" nie entfernt wurde und sich somit ständig stapelte, wodurch Spieler unsterblich wurden.

   • Die Logik hinter der Mod "Märtyrer-Symbiose" besteht darin, dass sich die Vulpaphyla selbst opfern, um euch zu heilen, nachdem ihr unter X % Gesundheit gefallen seid.

• Problem behoben, bei dem die Beschreibung der Mod "Märtyrer-Symbiose" die inkorrekte Warframe Gesundheits % angab. Die Mod zeigt jetzt 10 % pro Rang anstelle von 5 % pro Rang an.

• Problem mit dem Gesundheitslink-Effekt der Mod "Märtyrer-Symbiose" behoben, wenn die gespeicherte Gesundheit des Vulpaphyla bei maximal 40 % liegt.

• Problem behoben, bei dem Bonewidows "Fleischerhaken" gegen Zykloräder und Versorgungsschiffe funktioniert. Wie hier aufgeführt.

• Problem behoben, bei dem Manische Grineer nie einen Spieler angreifen konnten, wenn ihr Ziel eine Nahkampfwaffe für die Mission ausgerüstet hatten. Zuvor waren die Manischen Gegner 100 % der Zeit betäubt.

• Problem behoben, bei dem der MOA-Blitz-Eximus menschenähnliche Animationen ausführte, während er seine Explosionsfähigkeit ausführte - dies sah ziemlich eklig aus. Jetzt werden sie nur ihre Stampfer benutzen!

• Der Feuerrate-Fluch der Schweren Waffen-Riven-Mods wurde behoben, der sich auf eure ausgerüsteten Primär-Bogen auswirkte.

• Problem behoben, bei dem der Effekt des Ephemera: Frostfall weiterhin im Orbiter bestand, nachdem Spieler das Ephemera nicht mehr ausgerüstet hatten oder Warframe wechselten.

• Problem behoben, bei dem die Körper der regulären Schildträger wie ihre Tusk Varianten aussahen.

• Problem behoben, bei dem der Dreck auf dem Floof: Grals Kubrodon verschwand, wenn Spieler sich ihn in spezifischen Winkeln im Diorama ansahen.

• Problem behoben, bei dem die Nightwave Diorama Musik nicht aufhörte zu spielen, wenn Spieler ein Glasmacher Diorama verließen, bevor dieses zu Ende war.

• Problem behoben, bei dem die falsche Nightwave VO abgespielt wurde, wenn Spieler sich Episode 4 & 5 der Glasmacher Dioramen ansahen.

• Problem behoben, bei dem eine Leiste im Nightwave "Einschalten" Bildschirm fehlte, wenn Spieler sich alle Taten ansahen.

• Fälle behoben, bei denen die UI der Clients die lokalisierte Sprache des Hosts anzeigen würde.

• Einige Quest-Symbole im Codex wurden behoben, da sie die visuelle 'verschlossene' Verzerrung nicht anzeigten.

• Problem behoben, bei dem der Effekt für das Deth Maschinengewehr fehlte.

• Weitere Verbesserungen wurden an dem Teralyst Spawn-Geräusch vorgenommen, der immer noch zu laut war.

• Problem behoben, bei dem der Floof: Grals Klopfer einen [PH]Namen und eine [PH]Beschreibung in den Nightwave Angeboten hatte.

• Harmlosen Skriptfehler behoben, der auftrat, wenn Venari erneut im Simulacrum spawnte.

• Skriptfehler behoben, der aufgrund von Excaliburs "Schwertstoß" auftrat.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...