Jump to content

Tessador

PC Member
  • Content Count

    41
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Tessador

  1. The elevator in fortuna and the gate room in cetus are the loadingscreen for the open-world zones.
  2. When i use the Slingshot on a Crewship and it´s explode while i´m flying. I get a irrepabable Blackscreen. /unstuck didn´t help. Only alt+f4. Happend 3 times.
  3. das ist kein Bug, Neo A4 ist die bronze belohnung und I1 die silber (seltenere)
  4. same here. I scanned many Ships, No Scans in Codex 😞
  5. Natürlich hätte WhiteMarker das ganze auch diplomatischer ausdrücken können, in der Sache hat er allerdings recht. Auch greift er dich nicht an oder versucht dich oder deine Meinung abzuwerten bzw lächerlich zu machen. Ich glaube da interpretierst du mehr in den Text als nötig gewesen wäre. Manche schreiben halt auch im Forum so, wie sie mit ihren Kumpels sprechen.
  6. Naja, es gibt einige die schon sehr reflexartig bei Wiki und Simulacrum reagieren, aka Buggy und generell schlechte Infoquelle, unabhängig vom Sachverhalt. Für manche reicht die bloße Erwähnung von Wiki als Infoquelle um einen spöttischen Kommentar darüber ab zu geben, ob die Info richtig oder falsch ist spielt dabei keine Rolle. Beim Thema Simulacrum ist ein Problem, dass manche davon ausgehen, dass jeder im Simulacrum mit ausgeschalteter KI spielt/testet (und damit mit dem Stealthbonus). Wenn man die KI einschaltet oder die Gegner zumindest kurz triggert und dann wieder ausschaltet (sie sind im alarmierten Zustand eingefroren) lassen sich mit in Missionen vergleichbare Resultate erzielen. Das eine reale Kampfsituation natürlich nicht im Simulacrum wiedergespiegelt wird, sollte jedem klar sein und wird auch von den meißten Simulacrumstestern nie angezweifelt. Von den Simulacrumsgegnern wird es aber gerne zitiert, genauso das 100er Oneshot mit deaktivierter KI Beispiel, unabhängig davon ob es eine Relevanz für die Diskussion hat. Allerdings für Berechnungen oder vergleichende Tests ist das Simulacrum durchaus legitim und sollte nicht von den immer gleichen so reflexartig abgekanzelt werden. Simulacrum soll ja eben Laborbedingungen herstellen. Wenn man das nicht differenziert betrachten will werden Diskussionen immer sehr anstrengend. Der eine steigt mit jederzeit reproduzierbare Zahlen, der andere mit Gefühl und Meinung in manche Diskussionen. Und auch Warframe unterliegt nachvollziehbare Berechnungen. Da passiert nirgends plötzlich was ganz seltsames. 1+1 ist auch in Warframe 2, es bleibt ein Programm das für Schaden etc rechnet, nur manche Rechnungen sind nicht leicht zu durchschauen/nachzuvollziehen. Abgesehen von dem Fall der deaktivierten KI macht eine extra Formel fürs Simulacrum auch keinen Sinn, dahinter würde immerhin extra Programmieraufwand stecken. Und in einer Mission lassen sich nicht immer die Sachen vernünftig testen, wenn es um Tests für Rechnungen geht, eben wegen der sich ständig veränderten Situation. Ein paar Level unterschied bei den Gegnern lassen die Zahlen ganz anders aussehen, Eximus in Reichweite ja/nein? Void-T4 etc pp. Theorycrafting und Mechaniken austesten muss nicht Jedermans anliegen sein. Am Ende zählt nur ob es für einen selbst funktioniert oder nicht. Und ob man Spaß daran hat. In Warframe kann jeder seinen eigenen Stil, Build und Ziele entwickeln. Solange man das für sich zusammen bringt ist jede Formel egal 🙂 Was die "Toxitzität" im Forum oder Chat angeht, es gibt immer mal welche die sich daneben benehmen, einen allgemeinen Trend kann ich aber auch nicht wirklich entdecken. Nur weil man eine gegenteilige Meinung hat oder mal nicht zu einer Einigung kommt ist das noch kein Zeichen für Toxitzität sondern von normaler und angebrachter Diskussionskultur. Und man muss auch nicht mit jedem über alles Diskutieren können. Wenn ich weis, dieser oder jener hat eine Ansicht mit der ich nicht zusammen komme, spar ich mir die Diskussion. Das ist keine negative Wertung über den Mensch als solchen, eher ein sich gegenseitig kennen. Ich muss nicht mit jedem einer Meinung sein um mich generell mit ihm zu verstehen 🙂
  7. Die Quest selbst ist jetzt nicht besonders hochstufig, sodass an das Equip keine wahnsinnigen Anforderungen gestellt werden. Die einfachen Mods, die man bis dahin zusammen haben sollte reichen locker, solange man sie vernünftig kombiniert hat und die wichtigsten zumindest auch aufgelevelt. Vorallem mit Rhino muss der Waffenschaden dann auch ausreichen. Wenn der persönliche Fortschritt bei Ketten des Harrow natürlich so aussieht dass nur Level 1-3 Mods und die Waffe völlig falsch gemodet wurde (es gibt kein absolut richtig, aber eine menge falsch) dann wäre es in der Tat erstmal wichtig nen Gang langsamer zu machen und eine Runde Ausrüstung, Spielerfahrung und Endo farmen zu gehen. Warframe ist kein Game in dem man stur die Quest-Reihen durchprügelt und dabei alles wichtige mitnimmt. Es ist ein Grinder bei der die Story mehr Beiwerk als Hauptinhalt ist. Was das Lauftempo der Frames angeht, das sollte überhaupt keine Rolle dabei spielen, solange man sich an die Warframe typischen Bewegungsabläufe gewöhnt hat. Projektilsprung (ducken+springen) ohne Fingerkrampf und Bewegungspause, Zielgleiten und abrollen sollten bei dem Fortschritt so langsam eingeübt werden bzw besser schon sein. Damit wäre selbst ein Rhino mit gebundenen Drachenschlüssel schnell genug für die Quest. Und natürlich auch ab und an mal Umpositionieren wenn die Schatten zu nah kommen.
  8. Now this makes more sense than before: 😂😂
  9. Eine Sache die schon seit längerem für regelmäßige Verwirrung sorgt, ist die unterschiedliche Beschreibung der mal grösseren und mal stärkeren Linse im Markt/Arsenal und bei der Blaupause der Eidolon Linse. Hoffe ich komme nicht so langsam als Pedant rüber. Ich liebe eure Arbeit und versuche mit meinen kleinen bescheidenen Teil euch zu unterstützen 🙂
  10. In dem Fall des Weitwerfers müsste allerdings Teiche stehen um den Beschreibungen der anderen Fische zu entsprechen. Sapcaddy ist in den beiden Seen neben Fortuna im Orbis-Tal zu finden und wird auch im englischen mit Lake beschrieben. Während der Tink und Tromyzon, wie auch der Weitwerfer, in den Teichen und Flüßen im Orbis-Tal zu finden ist und im englischen mit Pond beschrieben wird. (nebenbei doppeln sich beim Tink die Teiche) In der Aura "Verstärkte Klingen" fehlt im deutschen der Hinweis mit den schweren Attacken (ein entscheidender Hinweis, falls das noch irgendwie Platz findet): Und natürlich vielen Dank für eure tolle Arbeit. Bei der Menge an Text geht halt immer mal was durch.
  11. Here the other sides: I'm (too) often in the game, just whispering when you've decided mine
  12. Mirage, Banshee and Oberon are 3 of the last 4 vaulted frames. They need a little bit more time for the unvault. But yes, Nekros and Trinity would actually soon be on the line.
  13. Bei den Untertiteln hier hat sich je ein kleiner Fehler eingeschlichen. Beides Aussagen von der Lich Übersichtsseite. Du kannst mich nicht töten, wenn du mich immer an den Stellen triffst, die ich ersetzt habe. Oh nein, so nicht. Bleib gefälligst hier und hol dir deine Tracht Prügel ab.
  14. Die Übertragung am Ende einer Mission vom Lich lautet im englischen: I take your coin as easily as I take your life, your power, your joy. Ich nehme dein Geld genauso leicht wie dein Leben, deine Kraft, deine Freude.
  15. Seit dem letzten Hotfix kommt es manchmal vor, dass man durch das ausführen des Gnadenstoß durch die Map fällt (/unstuck hat bisher immer funktioniert) oder paar hundert Meter zurück teleportiert wird. Es scheint dabei kein zufälliger Teleportpunkt zu sein, sondern ein Punkt an dem man definitiv schon war. Also nicht nur der Raum sondern soweit ich das beurteilen kann die exakte Koordinate an der man eine Fähigkeit ausgeführt hat (welche konnte ich noch nicht beobachten, da es doch zu unregelmäßig passiert). Ähnlich dem Teleport, wenn man im Operator eine Klippe o.ä. runterfällt man an den Punkt teleportiert, an dem man das letzte man von Operator in den Frame gewechselt ist. Der Gnadenstoßteleport ist mir sogar schon mit dem Lich passiert, dieser wurde mit mir teleportiert. Und der Lich spawned manchmal 500-700m hinter einem, sodass man die halbe Map wieder zurück rennen muss. Nach einem Gnadenstoß kommt es sehr selten dazu, dass man ca 5s keine Fähigkeit, Waffe oder sonst etwas nutzen kann, nur laufen und springen. Edit: Manchmal steht die ausgerüstete Waffe (sofern sie Vollauto hat) nach einem Gnadenstoß auf Dauerfeuer, ohne dass man eine Taste drückt. Sobald man einmal die Feuertaste betätigt hört dies auf. Alles seit dem letzten Hotfix.
  16. Der Schaden der Elemente liegt immer an unabhängig der Statuschance. Die Statuschance gibt nur die Chance an, den Zusatzeffekt eines jeden Schadenstyps auszulösen. Auch die physischen Schadensarten haben einen Statuseffekt. Hier ein Link zur Wiki-Seite die dir in dem Bereich evt weiter hilft, die englische ist wie immer deutlich ausführlicher, die deutsche tuts in dem Fall aber auch ganz gut: Deutsche Wiki: https://warframe.fandom.com/de/wiki/Schaden_2.0 https://warframe.fandom.com/de/wiki/Statuseffekt Englische Wiki: https://warframe.fandom.com/wiki/Damage https://warframe.fandom.com/wiki/Status_Effect wichtig ist zB auch der Hinweis dass die Gewichtung der physischen Schadensarten 4xfach zu den Elementarten steht, was die spezielle Auslösechance angeht, also nach der Ermittlung ob ein Statuseffekt angewendet wird, welcher dann.
  17. Es würde reichen, wenn man den Lich zum zweiten oder dritten mal "benommen" geklopft hat, ihn selbst "finishen" kann, sodass er dann einfach abhaut. So wie man es tun kann wenn der Spieler die Gruppe verlässt. 2 Liche gleichzeitig hatte ich bisher noch nicht gesehen und ich habe die Tage sehr ausgiebig Liche gefarmt (nummer 17 ist down). Außer ein konvertierter der zur Unterstützung dazu kam, die übrigens lächerlich ist, jedes rad-target macht mehr Schaden. Seit dem letzten Hotfix gibt jeder einzelne Versuch für alle in der Gruppe Geflüster von 10 Anhängern. Mit ein Grund diesen in einer Gruppe zu spielen, da man seine Requiems so viel schneller aufgedeckt bekommt. Und gefühlt spawnen die Liche in einer Gruppe schneller. Leider blockt ein Lich halt wirklich den Spawn der anderen, was einigen nicht bewusst ist und sie ihn dann beim freundlich darauf hinweisen erledigen. Es gibt allerdings auch einige Spieler denen der Umstand mit dem Geflüster und das blocken der anderen vollkommen bewusst ist und es ihnen dennoch vollkommen egal ist. Bei einem neuen Spieler habe ich durchaus Verständnis wenn er "Angst" hat. dass der Lich zu stark wird. Bei einem MR20+ fehlt mir aber jedes Verständnis dafür, ja MR bedeutet leider nicht viel, aber man kann von ausgehen dass er "theoretisch" in der Lage sein sollte damit klar zu kommen. Und man spielt immerhin mit einer, wenn auf zufälligen, Gruppe die einem hilft. Ein Rang 5 Lich kann auch von einem anderen Spieler spawnen.
  18. Also ich kann Naramon als Polarität mittels Forma auf Venari zufügen. Da ich die Polarität allerdings auch entfernt habe, möchte ich nicht ausschliessen dass man nur max ein Naramon-Modplatz haben kann und du diese deswegen nicht auswählen kannst. Auf meiner Kavat kann ich allerdings auch einen zweiten Naramon Platz hinzufügen. Es gibt ein Naramon-Mod für Begleiter: https://warframe.fandom.com/wiki/Animal_Instinct https://warframe.fandom.com/wiki/Primed_Animal_Instinct Was die Heilung angeht, da habe ich auch schon manchmal eine Verzögerung bemerken können. Es funktionierte bisher allerdings immer sofort wenn ich das erste mal die Heilung nach dem durchwechseln aktiviere. Wenn ich danach die Haltungen nicht wieder durchwechsel dauert das 2. aktivieren zumeist länger, egal wo Venari ist. Einmal alle 3 Haltungen durchwechseln und das Problem ist behoben. PS: Als Notfallheilung taugt die Fähigkeit eh nur bedingt, da es eine Heilung über Zeit auslöst und keine große Menge sofort herstellt.
  19. Acolythenevent (ohne Endboss) und Plagenstern wären noch zwei die immer wieder kommen (1-2mal pro Jahr)
  20. Im Tooltip des Orbis-Tal Fisches Weitwerfer steht dass er in Seen zu finden ist, da müsste Teiche stehen. Im Englischen ist es der "Recaster": Facilitates long-distance communication between robotics deployed in the aqua systems. It can be found in the ponds around Venus.
  21. möglicherweise auch deine eigene? Mit welcher Bewaffnung warst du unterwegs? Die beiden neuen Waffen von Gauss haben zB auch einen Selfdamage-effect, auch wenn dieser auf den ersten Meter deaktiviert ist, normales Sprinttempo reicht oft genug aus um sich dennoch mit den beiden umbringen zu können. Ein Bug in der richtung ist mir bisher nicht bekannt.
  22. Das ist dein "Zugangsschlüssel" für das Botschafterwrack. welches über den Planeten mit den Befalleneninvasionen liegt. Dort bekommst du für den Abschluss 1500 Botschafterruf (Nightwave)
  23. Als weiteren Tip: Liset als Landungsschiff und mit Luftdeckungsladung den Timer anhalten (für ca 20s) so hat man etwas extra Zeit.
×
×
  • Create New...