Jump to content

Update 30.2.0 - Ruf der Tempestarii: TennoGen


[DE]Charly

Recommended Posts

Update 30.2.0 - Ruf der Tempestarii: TennoGen

e1e824cbcddbcf931f9662a1953044c9.jpg

TENNOGEN RUNDE 20 - TEIL 2!

In dieser zweiten Ladung von Runde 20, werdet ihr aufregende Skins und Anpassungen für eure Warframes, Waffen und mehr finden! Schaut sie euch über den Steam Launcher an und unterstützt die fleißigen Tenno Designer unserer Warframe Community.

 

WARFRAME-SKINS

Baruuk-Skin: Blade of the Lotus entworfen von BeastBuster
Baruuk Zamariu entworfen von led2012 & daemsontar
Frost-Skin: Strigid entworfen von Rekkou
Khora-Skin: Graxx entworfen von Faven
Nidus-Skin: Kuvael Scrounger entworfen von Erneix
Atlas-Skin: Blade of the Lotus, entworfen von BeastBuster

e6d89a27396847dfec59954637f3c03d.jpg

 

RÜSTUNGSTEILE

Schulterplatte: Asakage Blade of The Lotus entworfen von BeastBuster
Brustplatte: Kishikami Blade of the Lotus entworfen von BeastBuster

e068fcc7bf610a090f90097ec0ad4511.jpg

 

SYANDANAS

Aropanex Syandana entworfen von kakarrot2812
Shiroku Blade Of The Lotus Syandana entworfen von BeastBuster

c5ca3a4422751582224e1b79f35455af.jpg

 

ALTERNATIVE WARFRAME-HELME

Khora-Helm: Fiera entworfen von Debbysheen & Crackle2012

949dbcf25eedc6508408bb912ad8d4d0.jpg

 

WAFFEN-SKINS

Langschwert-Skin: Ion entworfen von Yatus & HugoPolo

Machete-Skin: Udjyat's Serpent entworfen von Vulbjorn, the graphical walrus.

Tonfa-Skin: Yamex entworfen von Kakarrot2812

ffee20c9dd41a38c41a61465155613bd.jpg

 

NEUE WARFRAME AUGMENTE!

Wisp: Verschmolzenes Reservoir (Exilus): Reservoir
Fügt ein viertes Reservoir, mit den Effekten von allen dreien, hinzu. Kostet 200 % mehr Energie.

Kann über die Sydndikat-Angebote von New Loka und Cephalon Suda erworben werden.

Grendel: Kräftige Nahrung: Nähren
Entfernt Statuseffekte und gewährt 2 s Status-Immunität für jedes Opfer in Grendels Bauch.

Kann über die Sydndikat-Angebote von Red Veil und Steel Meridian erworben werden.

Protea: Reparatur-Apotheke (Exilus): Feldapotheke 
Halten, um eine Feldapotheke zu schaffen, die den Wächter oder MOA-Begleiter eines Spielers innerhalb von 14 m alle 60 s wiederbelebt.

Kann über die Sydndikat-Angebote von Arbiters of Hexis und The Perrin Sequence erworben werden.

Zephyr: Luftdetonation-Geschosse: Luftdetonation
Jeder Feind, der von Luftdetonation getroffen wird, erhöht den sekundären Schaden um 25 % für 14 s.

Kann über die Sydndikat-Angebote von Red Veil und New Loka erworben werden.

6a9d9b0cb8268d6fcccb275db0a7cb03.jpg

 

WRACKTEILE - LEBENSQUALITÄT

Tenno können momentan maximal 30 Railjack Wrackteile besitzen. Das Wrackteil Maximum kann momentan den Fluss der Railjack-Missionen beeinflussen, vor allem wenn Spieler mehrere oder lange Railjack-Missionen hintereinander spielen. Ihr habt eventuell schon bemerkt, dass ihr keine Missionen spielen könnt, bis ihr euer Inventar verwaltet habt. Damit Missionen nicht mehr unterbrochen werden müssen, um Wrackteile zu verschrotten, wird dieser Aspekt grundlegend geändert:

Alle Wrackteile desselben Typs (z.B. Zetki MKIII Antriebe) gehören nun zu einem Pool, ohne weitere Slots für zu verschrottende Wrackteile in Anspruch zu nehmen. Solltet ihr dieses Wrackteil reparieren, fusionieren, usw. wollen, so könnt ihr es "identifizieren" und dann aus dem Pool entfernen. Dieses identifizierte Wrackteil wird dann einen Slot in Anspruch nehmen. Die einzigartigen Eigenschaften des Wrackteils werden beim Identifizieren offenbart.

Auf diese Art könnt ihr weiter Ressourcen im Hintergrund sammeln und könnt dann bei eurer Rückkehr zum Trockendock entscheiden, was ihr mit eurer Beute tun wollt.

 

Also schauen wir uns das mal genauer an!

Ihr und eure Crew seid bereit, nach einigen Railjack-Missionen zum Trockendock zurückzukehren. Unterwegs habt ihr eine handvoll Geborgener Wrackteile eingesammelt, die bisher noch keine einzigartigen Eigenschaften haben.

04ed58e211eacc283b78af89a2feb53e.jpg

Zurück im Trockendock bemerkt ihr ein neues Symbol/eine neue Option in dem Komponenten/Bewaffnung Bildschirm mit dem Titel "GEBORGENES WRACKTEIL VERSCHROTTEN".

67504e484a2560d333626d57da50567f.jpg

Hier sind die ganzen Geborgenen Wrackteile, die ihr gerade gefunden habt und hier könnt ihr sie INSPIZIEREN. Ihr könnt eine unbegrenzte Anzahl an Wrackteilen besitzen, die ordentlich in Typen aufgeteilt und sortiert sind (Lavan Talyn MKI, usw.) Diese haben noch keine einzigartigen Charakteristiken, bis ihr sie auswählt und inspiziert. Im Bildschirm für Geborgene Wrackteile könnt ihr leicht Teile verschrotten.

b1f6ca7e7a38e48a3f9d18fd5add6fe0.jpg

Ihr seht einen Reaktor unter den Geborgenen Wrackteilen, der eure Neugier weckt? Wie sehen seine einzigartigen Werte aus? Zurück im Bildschirm für Komponenten könnt ihr diesen Geborgenen Reaktor finden und euch dazu entscheiden, in zu inspizieren, um seine einzigartigen Charakteristiken aufzudecken. Diese Aktion ist kostenlos und geschieht sofort. Sobald das Wrackteil inspiziert wurde, könnt ihr euch dazu entscheiden es zu reparieren, zu verschrotten oder es eurem Wrackteil-Inventar hinzuzufügen.

*Bitte beachtet, dass die Logik hinter der Zuweisung von einzigartigen Charakteristiken unverändert bleibt. Sprich, MK I Bewaffnungen hatten vor dieser Änderungen keine einzigartigen Charakteristiken und werden es auch danach nicht haben.

bb19a7e2819d52196783c5f3212daad9.jpg

Sobald ihr das Maximum an Wrackteilen (30/30) erreicht habt, so werdet ihr feststellen, dass ihr Geborgene Wrackteile nicht länger inspizieren könnt, bis einige Wrackteil-Slots in eurem Inventar frei sind. Dies bedeutet also, dass ihr zwar das Maximum an Wrackteilen haben könnt, dies jedoch nicht länger das Gameplay beeinflusst, da alle Geborgenen Wrackteile in dem entsprechenden, bodenlosen Inventar gelagert werden!

 

Änderungen & Fixes - Raijack:

• Eine "UI AUSBLENDEN" Schaltfläche wurde zu dem Crew-Bildschirm hinzugefügt, damit ihr einen Screenshot von eurer Crew machen könnt!

• Die visuellen Effekte für das Levelset: Coprus Railjack Verteidigung wurden verbessert.

• Der Fluss an Gegnern in Corpus Railjack Auslöschung-Missionen wurde angepasst, damit er eher dem Standard für Missionen dieser Größe und Schwierigkeit entspricht.

• Problem behoben, bei dem es zu einem Funktionalitätsverlust kommen konnte, wenn Spieler das Omni und zur gleichen Zeit die Archwing-Schleuder nutzten.

• Problem behoben, bei dem es zu einem Absturz für Clients kommen konnte, wenn der Host aus einem Corpus Truppenträger zurückgerufen wurde.

• Problem behoben, bei dem Spieler im Orphix Spielmodus wieder in den Operator-Modus gezwungen wurden.

• Problem behoben, bei dem eine frühe Kernschmelze bei Crewschiffen Spieler nicht zurück in ihren Warframe versetzte, wenn sie ins All geschossen wurden, was zu einer Vielzahl an Problemen führen konnte, wenn Spieler dadurch in den Operator-Modus gezwungen wurden.

• Problem behoben, bei dem es zu einem Absturz kommen konnte, wenn Spieler die Vordere Artillerie des Railjacks abfeuerten.

• Problem behoben, bei dem Spieler keine Railjack-Mission über die Navigation in einem Relais starten konnten, das kein Trockendock hat.

• Problem behoben, bei dem es zu fehlerhaften Anzeigen von zusätzlichen Warframe Meshes kam, wenn Spieler die Railjack-Konsole auf dem Orbiter als Operator nutzten. 

• Problem behoben, bei dem das Spammen von X beim Verlassen des Railjacks als Operator dazu führte, dass der Bildschirm schwarz wurde und euch im Railjack festhielt.

• Problem behoben, bei dem Reaktant-Beute verweilte, nachdem jedes Teammitglied bereits deren volle Anzahl während Void-Sturm-Missionen gesammelt hatten.

• Problem behoben, bei dem der Buff von Unairus Wisp während Railjack-Missionen nicht funktionierte.

• Problem behoben, bei dem die Köpfe von Teammitgliedern fehlten, wenn Spieler sie durch ein Geschütz ansahen (ihnen fehlten auch jegliche Verzierungen, die sie ausgerüstet hatten).

• Weiteres Problem behoben, bei dem Crew-Mitglieder unsichtbar waren, wenn sie der Mission beitraten.

• Problem (erneut) behoben, bei dem Sevagoth nach dem Tod nicht in seine Schattenform überging, wenn er zuvor im Archwing gestorben war.

• Absturz behoben, bei dem Spieler Sevagoth' "Todesquell" während der "Sleeping In The Cold Below" Phase sehen konnten, in der Quest "Ruf der Tempestarii".

• Problem behoben, bei dem sich die "Verträge" Schaltfläche der Crew in unterschiedlichen Seitenverhältnissen bewegte.

• Zahlreiche Skriptfehler wurden behoben, die während eines Void-Sturms auftreten konnten.

 

Änderungen:

• Der Effekt von Sevagoth' "Düsternis", der an Wächtern übertragen wurde, wurde aufgrund von zu vieler visueller Geräusche entfernt.

• Die Spielmodi der Knoten Kelpie und Kappa auf Sedna wurden von Störung mit Spionage ausgetauscht. Die Störung-Spielmodi wurde dadurch vom Hauptpfad für später aufgeschoben, um die Erfahrung neuer Spieler zu verbessern.

• Sevagoth' Schatten kann jetzt keine gestohlenen Waffen mehr aufheben.

• Dies behebt nun, dass die gestohlenen Waffen, die Sevagoth aufhob, den anderen Spielern nicht zurückgegeben wurden.

• Der Text der Uranus Brücke für das "Finde die Lager" Ziel wurde korrigiert, um die korrekte Anzahl anzuzeigen (3 wurde zur 1).

 

Verbesserungen: 

• Abfangen- HUD wurde drastisch optimiert (jetzt ungefähr 10-mal schneller).

• Es wurden systemische Mikrooptimierungen zum Haupt-Gameplay-Code hinzugefügt, indem Datenvisualisierungssysteme überarbeitet wurden, um mehr Code in Handels-Builds zu eliminieren.

• Es wurden systemische Mikrooptimierungen an dem UI- und HUD-Code vorgenommen.

• Die Stabilität wurde für Systeme, die veraltete Razer Chroma Treiber verwenden, verbessert.

 

Fixes:

• Seltener Fall behoben, bei dem Spieler beim 950. Tag des Täglichen Tributs stecken blieben.

• Funktionalitätsverlust behoben, der auftrat, wenn Spieler den D-Pad eines Controllers verwendeten, um sich das Diorama der abgeschlossenen Quests anzusehen.

• Problem behoben, bei dem die Isolatiobsgewölbe-Aufträge "Finde und zerstöre die Tumore" nicht richtig verarbeitet wurden, bis alle Spieler (und ihre Necramechs) den Radius verlassen haben.

• Problem behoben, bei dem es Spielern unmöglich war, mit Helminth zu interagieren, wenn der Inkubator zur gleichen Zeit mit Abdrücken in Nutzung war.

• Problem behoben, bei dem es Spielern unmöglich war, Limbos Blaupause zu verkaufen, wenn sie mehrere von ihnen besaßen.

• Problem behoben, bei dem es Spielern unmöglich war, Ivaras "Artemis Bogen" zu deaktivieren oder die Waffe zu wechseln, nachdem sie eine Speerwaffe warfen.

• Problem behoben, bei dem Verzehrer Zerstörer Schwierigkeiten damit hatten, ihre Körper zu drehen, was dazu führte, dass sie nicht richtig auf die Armatur zusteuerten.

• Problem behoben, bei dem es nicht möglich war, den ersten Eintrag für Void-Risse zu wählen, wenn Spieler den Weltstatusfenster zum Alarmierungs-Reiter öffneten, und dann zu den Void-Rissen wechselten.

• Problem behoben, bei dem die niedrige Qualität des Partikel-Systems zu fast unsichtbaren magnetischen Anomalien in Sabotage-Missionen führte.
• Problem behoben, bei dem Zephyrs Fähigkeiten blockiert wurden, wenn Phiolensturm (via Helminth) ausgeführt wurde, während Spieler ihre Nahkampfwaffe ausgerüstet hatten.

• Problem behoben, bei dem Credits, die mit einem Necramech gesammelt wurden, den täglichen Nightwave Taten nicht angerechnet wurden.

• Problem behoben, bei dem Credits, die zum ersten Mal gesammelt wurden, der Nightwave Tat "Sparfuchs" nicht angerechnet wurden.

• Problem behoben, bei dem verbündete Phantome ihre Schilde nicht regenerierten, nachdem sie aufgebraucht wurden.

• Problem behoben, bei dem Spieler sich nicht nach unten im Archwing-Modus bewegen konnten, wenn sie den LB-Taste des Controllers drückten, während sie ein Betäubungsgewehr hielten.

• Problem behoben, bei dem es möglich war, der Photora-Szene: The Cold Below zu entkommen, wenn Spieler den Void-Schub im Operator-Modus ausführten oder ihren Archwing nutzten.

• Fälle behoben, bei denen Wächter ihre Verhaltensweise ausführten, während sie unsichtbar gegen halb alamierte Feinde kämpften.

• Problem behoben, bei dem es möglich war, verschleierte Riven-Mods umzuwandeln, was zu einer fehlerhaften Bildanzeige führte, wenn Spieler das Spiel nicht auf English spielten.

• Problem behoben, bei dem die Änderungen am Operator-Fokus nicht angewendet wurden, wenn sie im Simulacrum durchgeführt wurden, bis Spieler diesen verließen und dann erneut betraten.

• Problem behoben, bei dem Zanukas Projektil-Angriff erst bis nach der Animation auf das Abfeuern von Projektilen wartete.

• Problem behoben, bei dem das Scharfschützengewehr von The Sergeant eine zu lange Verzögerung zwischen Schüssen hatte.

• Problem behoben, bei dem die Liste der HUD-Anpassungen nicht ganz nach unten scrollte.

• Problem behoben, bei dem das Trumna: Schaft Symbol in Vaters Waren anzeigte, dass es sich un einen Prime Schaft handelte, und nicht Standard.

• Vors fehlende Verspotten, das abspielen sollte, wenn Spieler mit ihren Cursor über dem Tolstoj Knoten schwebten, wurde nun ergänzt.

• Der nicht angeschlossene Schlauch am Inaros-Helm: Ozymandias wurde behoben.

• Problem behoben, bei dem die Stachel von Khoras Helm nicht verschwanden, wie die Stachel an ihrem Körper.

• Problem behoben, bei dem die Form am unteren Rand der Partikelhülle von Wisps "Reservoir" nicht zur richtigen Farbe wechselte, um den Partikeln zu entsprechen.

• Problem behoben, bei dem das Öffnen des Menüs, während Sevagoth' Schatten ablief, dazu führte, dass das Menü schrumpfte.

• Die Soundeffekte für Kuva Lich Todesstöße, während Sevagoth' Schatten aktiv war, wurden verbessert.

• Problem behoben, bei dem der "Sevagoth Tombstone Form" Fan Art von Zarionus nicht richtig angezeigt wurde, wenn ein Display verwendet wurde.

• Problem behoben, bei dem Armaros auf Europa Kreuzfeuer Grineer vs Befallene anzeigte, obwohl es sich um einen Corpus Knoten handelte.

• Inkorrektes Symbol für Zephyrs Animationsset: Agil auf dem Markt wurde verbessert.

• Seltene Probleme behoben, bei denen erworbene Mods nur teilweise in der UI angezeigt wurden.

• Das fehlende Glühen von NPCs wurde während der "We All Lift Together" Szene ergänzt.

• Die Beschreibung für Sevagoth' agile Animation wurde korrigiert.

• Harmloser Skriptfehler behoben, der bei Clients mit einer schlechten Netzwerkverbindung auftreten konnte, die einer Mission mit einem Bonewidow beitraten, und Erhabenes Ironbride nutzten.

• Harmloser Skriptfehler behoben, der auftreten konnte, wenn Spieler in der "Untersuche die Gegend" Phase starben, deren Verbindung verloren ging oder eine Host-Migration stattfand, während Spieler eine Leiche untersuchten.

• Harmloser Skriptfehler behoben, der auftreten konnte, wenn Spieler die Cambion-Drift genau in dem Moment verließen, indem ein Uralter Befallener einen Niederschlag & einen Greifangriff durchführte.

• Harmloser Skriptfehler behoben, der auftreten konnte, wenn Spieler die "Finde das Gefangennahmeziel" in offenen Welt-Missionen abbrachen.

• Harmloser Skriptfehler behoben, der auftreten konnte, wenn Spieler offenen Welt-Missionen beitraten, während ein anderer Spieler Bergbau betrieb.

• Harmloser Skriptfehler behoben, der auftreten konnte, wenn eine Host-Migration zur falschen Zeit stattfand, während einer "Detoniere die K-Bomb" Mission.

• Harmloser Skriptfehler behoben, der auftreten konnte, wenn Spieler während einer Überleben-Mission die Verbindung verloren.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...